Lottospielen.tv

Die größten Jackpots aller Zeiten

Das Ziel eines jeden Lottospielers ist es natürlich, den Jackpot zu knacken. Die Lottozahlen werden gezogen und flugs setzt ein kurzer Schwindelanfall beim Vergleichen des Scheins mit den gezogenen Zahlen auf dem Bildschirm ein. Ja, es sind meine Zahlen! 6 Richtige plus Zusatzzahl - schon schwebt der glückliche Gewinner im 7. Lotto-Himmel. Sagen Sie doch mal selbst... das ist doch eine unglaubliche Vorstellung oder? Da übermannen einen doch die Gefühle... Endlich Millionär!!!

Es kommt natürlich auch mal vor, dass der Jackpot nicht geknackt wird. Was passiert denn in diesem Fall mit dem Gewinn? Er landet erneut im großen Jackpot-Topf und wird zum ausgeschriebenen Gewinn der nächsten Ziehung dazu addiert. Auf diese Weise steigen die Gewinne manchmal in zweistellige Millionenhähen, die den Herzschlag eines jeden Lottotippers beschleunigen. Nur wenn der Gewinn nach 12 Ziehungen immer noch keinen neuen Besitzer findet, wird die Summe auf die niedrigeren Gewinnklassen verteilt.

Wie hoch waren eigentlich die größten Jackpotgewinne aller Zeiten? Hier auf LottoSpielen.tv finden Sie eine Übersicht der glücklichsten Gewinner aller Zeiten und der größten Jackpots, die es in Deutschland jemals gegeben hat.

Erst kürzlich im April 2013 knackte ein glücklicher Lottospieler aus Hessen den Eurojackpot und hat seitdem genau 46.079.338,80 Euro mehr auf seinem Konto. In Worten: Sechsundvierzig Millionen Euro! Soviel hat bis jetzt noch niemand im deutschen Lotto gewonnen.

Den zweithöchsten Einzelgewinn schaffte im November des Jahres 2006 ein Lotto-Spieler aus Nordrhein-Westfalen. Er gewann satte 37.688.291,80 Euro. Der dritthöchste Einzelgewinner im Bunde stammt aus Bayern und kann sich über seinen 2009 erzielten Gewinn von 31,7 Millionen Euro auch nicht wirklich beklagen.

2007 wurde mit 45.382.458 Euro der bis zu dem Zeitpunkt größte Jackpot aller Zeiten geknackt. Dieser ließ damals die Geräte in den Lottoannahmestellen regelrecht heiß laufen. Die goldrichtigen Gewinnzahlen 9, 10, 24, 28, 39, 42 mit der Superzahl 3 versetzten gleich drei Gewinner in Deutschland in einen unfassbaren Glückstaumel. Die drei Tipper stammten damals aus Niedersachsen, Thüringen und Schleswig-Holstein. Jeder von ihnen bekam 15 Millionen Euro auf sein Konto überwiesen.

Einen besonderen Gewinn gab es übrigens im Dezember 1999. Kurz vor der Jahrtausendwende erzielte ein Lottogewinner mit lediglich sechs Richtigen ohne die passende Superzahl einen Lottogewinn von immerhin 4,1 Millionen Euro. Die Freude war natürlich riesengroß.

Aber auch über kleinere Gewinne kann man sich freuen. Das zeigen die zahlreichen emails, die wir von Lottospielern täglich erhalten. Hier einige Beispiele:

Hubert M. aus Koblenz: Ich hatte letzten Monat gleich dreimal 3 Richtige. So habe ich nicht nur meine Abolotto-Gebühr reingeholt, sondern sogar noch etwas übrig!

Manuela U. aus Hamburg: Seit nunmehr 20 Jahren spiele ich jetzt Lotto und habe kürzlich 5 Richtige gehabt. Endlich können mein Mann und ich uns einen tollen Urlaub gönnen.

Impressum  |  Lotto Blog  |  Empfehlungen
Jackpots bei LottoSpielen.tv